Zur Webansicht Zur Webansicht
0/1 Rechenzentrum der Universität Regensburg
Home Uni  Pfeil  Rechenzentrum  Pfeil  
Deko-Banner
Zur Lese-/Druckansicht  


Frequently Used Links:
Hauptnavigation:

Nameserver der Universität Regensburg

Hier finden Sie Informationen zu den Nameservern an der Universität Regensburg.

Nameserver an der Universität Regensburg

Das Rechenzentrum der Universität betreibt zwei DNS-Server, die zum Einen den anderen DNS-Servern auf der Welt Auskunft über unseren eigenen Datenbestand geben und zum Anderen intern für alle netzwerkfähigen - registrierten - Geräte an der Universität die Namensauflösung für unseren eigenen Datenbestand bereitstellen und zusätzlich stellvertretend den Datenbestand anderer für sie abfragen (sog. Rekursion).

Die Nameserver der Universität Regensburg heißen:

comsun.rz.uni-regensburg.de mit der IP-Adresse 132.199.1.163
und
rrzs2.rz.uni-regensburg.de mit der IP-Adresse 132.199.1.2

Die Nameserver der Universität werden Ihrem Smartphone, Rechner, Drucker, etc. automatisch zugewiesen, wenn er seine IP-Adresse im Datennetz der Universität bezieht (über DHCP).

Datenbestand der Nameserver der Universität

Eine Zone im Sinne des DNS ist in vielen Fällen identisch mit einer Domain, z.B. ist uni-regensburg.de eine Zone UND gleichzeitig eine Domain. Eine Master-Zone bei uns ist eine Zone, deren Datenbestand auch von uns stammt, also z.B. uni-regensburg.de, ur.de, ... - die Zone stadt-regensburg.de hingegen ist keine unserer Masterzonen. Diese Daten müssen durch die sog. Rekursion (befragen anderer Nameserver) gewonnen werden.

Zusätzlich stellen unsere Nameserver noch Slavezonen zur Verfügung, deren Masterzonen bei anderen Einrichtungen zu finden sind und dienen damit für diese Einrichtungen als Redudanzlösung (und diese wiederum umgekehrt für uns).
Die Nameserver der Universität verfügen über einen zentralen Datenbestand, der sich komplett aus der zentralen Netzwerkdatenbank befüllt. Die zentrale Netzwerkdatenbank beinhaltet alle Rechner, Drucker, Smartphones, etc., die für die Nutzung im Datennetz der Universität registriert worden sind (siehe auch: Verwaltung von Rechnern im Datennetz der Universität unter http://register.uni-regensburg.de). Alle diese registrierten Geräte lassen sich mit dem Namen
[geraetename].uni-regensburg.de also z.B. rrznm9.uni-regensburg.de
ansprechen und befinden sich damit in der sog. Zone bzw. Domain uni-regensburg.de.

Zusätzlich zu diesen Namen erhalten alle Geräte automatisch zwei weitere alternative Namen, sog. CNAMES, die in den Zonen / Domains uni-r.de und ur.de liegen, also z.B. rrznm9.uni-r.de und rrznm9.ur.de.


Neben den naheliegenden Zonen / Domains uni-regensburg.de, uni-r.de, ur.de und der reversen Zone 199.132.in-addr.arpa (hier werden die IP-Adresen, die mit 132.199 beginnen, nach Namen aufgelöst), halten die Nameserver noch weitere Zonen für Anwendungen der Universität und des Klinikums in ihrem Datenbestand.

Die Nameserver der Universität verfügen im Moment über einen kompletten Datenbestand von 176 sog. Master-Zonen und von 84 sog. Slave-Zonen.

Eine Liste der Zonen, für die die Nameserver der Universität authoritativer öffentlicher Master sind, finden Sie hier.

Letzte Änderung: 23.11.2017 von Dr. Christoph Bauer, Anja Ruckdäschel